12. Dezember

Willkommen beim digitalen Adventskalender der Blaskapelle Reelsen.

Heute wäre unsere Weihnachtsfeier gewesen, die leider auch ausfallen muss. Jeder erinnert sich sicherlich an die musikalischen Einlagen, das leckere Essen und die Auftritte vom Weihnachtsmann mit seinem Engelchen – und manchmal auch Knecht Ruprecht – und die bange Frage: Süßes oder Rute?

Hinter Türchen 12 verbirgt sich eine kleine Aufgabe für euch. Wer errät, zu welchem Lied die Posaunen diese wundervolle Choreographie einstudiert haben?

4 Antworten auf „12. Dezember“

  1. Hallo Rätselrater und – raterin
    Die Lösung ist akustisch dem Kalendertürchen Nummer 18 zu entnehmen. Es sei, ich hätte mich bei dieser Fummelei amTablet
    vertan, dann müßtet ihr tatsächlich weitersuchen.
    Liebe Grüße
    Osti

  2. Hallo ihr Lieben
    Ach wie fein! Ein Rätsel kommt selten allein. Was hätten die
    Posaunisten wohl für ein anderes Lied gespielt, wenn man den
    Videoausschnitt ohne Ton abgespielt hätte?
    Da wir als Musiker hauptsächlich Musik akustisch wahrnehmen,
    ist das nochmals eine Stufe schwerer zu erraten. Ich will es euch
    etwas erleichtern, die Zeiten sind schwer genug. Es ist ein m. / w.
    Vorname.
    Herzliche Grüsse
    Osti
    Vorname.

    Herzliche Grüsse

    Osti

  3. Dem würde ich sehr gerne zustimmen!!!!
    Vielen Dank für so eine schöne Idee und deren Umsetzung !!!!

    Ja, heute wäre unsere Weihnachtsfeier, was haben wir da immer viel Spaß, wenn der Nikolaus mit seinem Engelchen gekommen ist … Naja leben wir von den schönen Erinnerungen !!!

    Ja es ist der BÖHMISCHE TRAUM und ich freu mich jetzt schon, wenn wir es wieder gemeinsam spielen dürfen!!!!

  4. Ich weiß es 😁 Der böhmische Traum 🎶🎵 so schön!

    Vielen Dank an Jörg & Kathi, dass Sie mit so viel Mühe uns allen mit dem Kalender eine schöne Adventszeit bereiten. Ich freue mich jeden Tag aufs neue, welche Überraschungen das Türchen für uns bereit hält 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.